Der Sereetzer Sportverein von 2003 e.V.


Nachdem über das Vermögen des SV Sereetz v. 1909 e.V. das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, blieb, um den Sport im Ort zu erhalten, nur die Möglichkeit, einen neuen Verein zu gründen.

15 Sportfreunde taten sich zusammen, um am

10. September 2003

den Sereetzer Sportverein von 2003 aus der Taufe zu heben.

Die meisten Mitglieder des alten Vereins konnten mobilisiert werden, in den Neuen überzutreten.
Die Gemeinde Ratekau ließ auch dem neuen Verein ihre Unterstützung zukommen, indem sie die Sportplätze und die Sporthalle zur kostenlosen Nutzung überließ.

Alle formalen Hürden wurden genommen. Im März 2004 erhielt der Verein von der Gemeinde auch noch das Nutzungsrecht für das (alte) Vereinsheim. Der Grundstein für eine neue Zukunft war gelegt.

Jetzt liegt es auch am Vorstand, mehr aber noch an den Mitgliedern,
ein Umfeld zu schaffen, in dem sich alle wohl fühlen.


Vereinschronik

zurück

Kostenloser Besucherzähler